iStock-974191886_neu

DM Dienstplanung

Erstellen Sie ganz unkompliziert übersichtliche Dienstpläne für Ihre Mitarbeiter. Das Modul berechnet automatisch für jeden Mitarbeiter die durchschnittliche Tages- und Vorgabearbeitszeit pro Monat und bietet zahlreiche Schnittstellen.

Direkte Anbindungen an Drittsysteme

Das Modul DM Dienstplanung bietet für die Zeiterfassung und Lohnabrechnung eine Vielzahl von kommunikativen Schnittstellen.

Zeiterfassung

Die Zeiterfassung kann mobil in einer App, am PC in der Einrichtung oder mit anderen Zeiterfassungssystemen erfolgen.

Abrechnung

Mit Abschluss der Dienstplanung wird für alle Mitarbeiter eine Abrechnung erstellt. Diese kann direkt an die Lohnbuchhaltung übergeben werden.

Bedarfsgerecht planen, intelligent auswerten!

Dienstplanung

Durch rechtliche Vorgaben und knappe Budgets wird das Erstellen von Dienstplänen immer komplexer. Notwendige Informationen wie Verfügbarkeit, Auslastung, Kosten und Zeiten werden in DM Dienstplanung transparent dargestellt. Gerade die einfache Bedienung zeichnet dieses Tool aus.

iStock-167280430
iStock-844437488

BAST: Behalten Sie den Überblick!

Mit der belegungsabhängigen Stellenberechnung wird Ihnen automatisch die refinanzierte Arbeitszeit berechnet, im Dienstplan angezeigt und ausgewertet. So haben Sie die Kontrolle bei der Dienstplanerstellung. Mitarbeiterressourcen können so optimal eingesetzt werden. Das erfreut nicht nur die Pflegedienstleitung, sondern auch die Pflegekraft.

Die Highlights von DM Dienstplanung:

Intelligente Lösungen für die Dienstplanung, belegsabhängige Stellenberechnung, Zeiterfassung und Abrechnung

  • null
    Unbegrenzte Dienstarten, Schichten und Zyklen
  • null
    Arbeitszeitkonten mit Soll-/ Istvergleich Kapazitäts- und Qualifikationsprüfung
  • null
    Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung
  • null
    Controlling – schon bei der Planung
  • null
    Alle Informationen in geeigneter Form an der richtigen Stelle
  • null
    Mitarbeiterressourcen optimal einsetzen
  • null
    Weniger Nachbearbeitung durch angeknüpfte Zeiterfassung
  • null
    Höhere Mitarbeiterzufriedenheit durch mehr Transparenz
  • null
    Optimale Budgetkontrolle
  • null
    Weniger Aufwand bei der Lohnabrechnung
  • null
    Weniger Fehler bei Eingabe der Arbeitszeiterfassung und Lohnabrechnung
  • null
    Viele Lohnschnittstellen
  • null
    Tarifkonforme Berechnung der Zulagen
  • null
    DM7 Schnittstelle – keine doppelte Datenerfassung
Die Verknüpfung von Belegung und Personaleinsatz sorgt für eine starke Vereinfachung der Dienstplanung. Das Ergebnis ist eine Reduzierung von Fehlern bei der Abrechnung und eine höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter.
Jessica Weiß
Altenheim Haus St. Josef